Drucken

 

  Reflexion sensibler Themen durch Tiefeninterviews


Das Tiefeninterview ist eines der Hauptinstrumente der psychologischen Marktforschung

Mit dieser Form der Befragung versucht man hinter die Motive und Einstellungen des Verbrauchers zu kommen. Es können Ursachen und Zusammenhänge erforscht werden, die bis dahin nicht klar waren (vorbewusste Inhalte, die noch nicht verbalisiert werden konnten). Zur Durchführung des Gesprächs wird ein Leitfaden mit den wichtigsten Fragestellungen verwendet, der eine relativ freie Gesprächsführung ermöglicht und dennoch mehrere Interviews miteinander vergleichen lässt.

 

Structured In-depthInterviews

  • TiefenInterviews: Motive und Einstellungen des Verbrauchers werden erforscht.
  • ExpertenInterviews: Die Experten aus den entsprechenden Fachrichtungen liefern einen wertvollen Beitrag in der behandelten Thematik, die in der Regel eine praktische Umsetzung erfahren soll. Spezifisches Wissen von sachkundigen Personen wird analysiert.
  • B-t-b-Interviews: Interviews auf business-to-business-Ebene beleuchten die Geschäftsbeziehungen zwischen zwei Unternehmen näher und liefern strategisches Wissen.