Im Rahmen des OÖ Konjunktursensors wurde der Eindruck der Bevölkerung rund um die wirtschaftliche Entwicklung vorgestellt. Kernergebnis: Der Pessimismus in Bezug auf den Standort nimmt deutlich ab, aber der Eindruck einer persönlichen Verschlechterung der Wirtschaftslage nimmt zu. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

(Foto: Land OÖ/Kraml)

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden Ergebnisse einer Trendstudie zum Thema "Gewalt im Umfeld der Jugendlichen in OÖ" im Auftrag der Kinder- und Jugendanwaltschaft präsentiert. Kernergebnis: Knapp drei Viertel der 14-18-Jährigen würden ihr Zusammenleben mit Alterskollegen eher als freundschaftlich bezeichnen. Der Trend im Vergleich zu 2013 ist jedoch rückläufig.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Folgende Themen beschäftigten den OÖ Landeskongress "Junge Gemeinde": Neben dem politischen Interesse der Jugend und deren Partizipationsbereitschaft stand vor allem das zentrale Thema Verantwortung im Fokus der Veranstaltung. Die OÖ Jugend assoziiert mit diesem Begriff ausschließlich Positives, vor allem Verantwortung für jemand anderen zu übernehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Management Clubs OÖ wurden die Folgen des Brexits und die damit verbundenen Auswirkungen auf Österreich diskutiert. Die Bedeutung der EU ist in den Augen der Österreicher deutlich gestiegen; es scheint, dass gerade in Krisenzeiten die EU wahrscheinlich nicht an Sympathie, aber an Bedeutung zulegen kann.

Der demografische Wandel und die damit verbundenen Herausforderungen standen im Mittelpunkt der Industrie im Dialog Veranstaltung am letzten Montag. Mit am Podium diskutierte IMAS Forscher Paul Eiselsberg und brachte das Meinungsklima der Bevölkerung rund um Leistung, Sozialstaat und Gerechtigkeit in die Diskussion ein.

Fast zwei Drittel der Österreicher nutzen bereits die reale und die virtuelle Einkaufswelt, dies bedeutet eine Zunahme dieser Gruppe von acht Prozentpunkten innerhalb von zwei Jahren. Je nach Produktgruppe entscheiden somit knapp zwei von drei Österreichern, welche der beiden unterschiedlichen Optionen des Einkaufs genutzt wird.

Lesen Sie mehr im IMAS-Report...

Folgendes Kernthema stand im Fokus des aktuellen Raml und Partner Forums: "Standort zwischen Stabilität und Innovation - Welche Auswirkungen hat grenzenloses Wachstum auf die Menschen und die Wertegesellschaft?" Am Podium diskutierten Bischof Dr. Manfred Scheuer; LAbg. Mag. Doris Hummer und DDr. Paul Eiselsberg.

IMAS International ist nun Partner der bendoo Web Benchmark Group, einem Verbund von Experten mit dem Ziel, messbare Kennzahlen zur Beurteilung von Webauftritten und Onlineshops zu entwickeln. IMAS International ist dabei vor allem im Bereich der Kundenzufriedenheit unterstützend tätig. Umfragen im Rahmen der IMAS Customer Vision geben unter anderem Aufschluss über: Das Standing Ihrer Marke und Produkte im Konkurrenzumfeld, die Marktdurchdringung und das Potenzial Ihrer Produkte, die Position Ihrer Mitbewerber, die Zufriedenheit Ihrer Kunden im Konkurrenzvergleich und Trendentwicklungen.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Hier anmelden:

Studien und Berichte rund um Konsumenten Insights und gesellschaftspolitische Trends